Infos

Informationen zum Führen eines Quads

Helmpflicht
Vorweg sollte hier gesagt werden, dass beim Quad- oder ATV-Fahren schon alleine aus Sicherheitsgründen immer ein Helm getragen werden sollte. Die "offizielle" Regelung lautet, dass die Helmpflicht bei diesen Fahrzeugen von der Zulassungsart abhängig ist. Wir informieren Sie gerne persönlich.

Fahrerlaubnis
Die EU hat bewirkt, dass in Deutschland ab Februar 2005 die Fahrerlaubnisklasse S erteilt wird. Ab 16 Jahren dürfen damit dreirädrige Krafträder und vierrädrige Kleinkraftfahrzeuge bis 45 km/h, z.B. Trikes, Quads oder Microcars, gefahren werden. Mit Fahrzeugen der Klasse S kann man im öffentlichen Straßenverkehr innerorts oder auf Landstraßen fahren, aber nicht auf Kraftfahrstraßen und Autobahnen.

Beifahrer
In Deutschland gibt es keine allgemeingültige Regelung dafür, ob auf Quads/ATVs zwei Personen zugelassen sind. Bei der Einzelabnahme durch den TÜV jedoch wird festgelegt, ob Zweipersonen-Fahrten zulässig sind.

FAQ - Die häufigsten Fragen zu Quads und ATV´s
Wir haben die 10 wichtigsten Fragen zum Thema Quads in unseren FAQ-Bebreich.

» FAQ öffnen


unsere Partner

Wir empfehlen Ihnen